[GERMANY] Damen, Klare Auswärtssiege für Calenberg und Darmstadt

111

Bundesliga Damen, 13. Spieltag

 

Klare Auswärtssiege für Calenberg und Darmstadt

(tg) Düsseldorf hat zu Hause das Siegen verlernt und muss nach dem 2:5 gegen Darmstadt seine Halbfinalambitionen deutlich minimieren. Der Abstand zu den vorderen Plätzen beträgt nun schon satte fünf Punkte, da sich Calenberg in Herten keine Blöße gab und das Schlusslicht klar mit 14:0 abfertigte.    

TuS Düsseldorf-Nord – RSC Darmstadt 2:5 (2:3)

Viertes Heimspiel, vierte Niederlage – eine solche Pleitenserie vor heimischem Publikum hat es für die Düsseldorferinnen noch nie gegeben. Darmstadt mit diesem Sieg einen großen Schritt in Richtung DM-Halbfinale gemacht.

TuS Düsseldorf-Nord: M. van der Fels; D. Paczia, N. Barnekow, C. Baltes, L. Hansel, J. Delgado, R. Schulz, M. Rittner, F. Dlouhy. – RSC Darmstadt: N. Uhl , L. Brum de Freitas; M. Richter, F. Strobel, S. Firll, L. Heger, H. Huth, L. Koch. – Schiedsrichter: L. Niestroy.

Torfolge: 0:1 (4.) S. Firll, 1:1 (9.) F. Dlouhy, 1:2 (18.) H. Huth, 2:2 (25.) R. Schulz, 2:3 (25.) S. Firll, 2:4 (30.) S. Firll, 2:5 (46.) L. Koch. – Zeitstrafen: TuS 0 min – RSC 0 min – Teamfouls: TuS 16 – RSC 12.

RSpVgg Herten – SC Bison Calenberg 0:14 (0:9)

Hertens Miniaufgebot hatte gegen Vizemeister Calenberg zu keinem Zeitpunkt eine reelle Chance und musste zum zweiten Mal in Folge auf heimischem Parkett eine zweistellige Niederlage hinnehmen.

RSpVgg Herten: A. Schuster; J. Scharpenberg, S. Kügler, E. Ring, A. Öztürk, C. Hördler. – SC Bison Calenberg: A. Sturm; A. Hartje, B. Johansson, A. Hasenheit, E. Schulz, K. Henckels, L. Dobbratz, M. Paul, P. Schreinecke. – Schiedsrichter: T. Ehlert.

Torfolge: 0:1 (9.) L. Dobbratz, 0:2 (9.) A. Hartje, 0:3 (10.) L. Dobbratz, 0:4 (16.) A. Hartje, 0:5 (20.) K. Henckels, 0:6 (20.) M. Paul, 0:7 (23.) K. Henckels, 0:8 (23.) A. Hartje, 0:9 (23./Direkter) K. Henckels, 0:10 (26.) A. Hartje, 0:11 (39.) K. Henckels, 0:12 (44.) P. Schreinecke, 0:13 (45.) A. Hartje, 0:14 (47.) A. Hartje. – Zeitstrafen: RSpVgg 2 min (J. Scharpenberg/23.) –SCB 0 min – Teamfouls: RSpVgg 4 – SCB 8.

 

Die aktuelle Tabelle:

Platz Vorwoche Mannschaft Spiele S U N Tore Diff. Punkte
1. (1.) ERG Iserlohn 7 7 0 0 60:10 +50 21
2. (3.) RSC Darmstadt 8 6 0 2 43:30 +13 18
3. (4.) SC Bison Calenberg 6 5 0 1 46:17 +29 15
4. (2.) SC Moskitos Wuppertal 8 4 3 1 47:37 +10 15
5. (5.) RSC Gera 9 3 2 4 47:61 -14 11
6. (6.) TuS Düsseldorf-Nord 9 3 1 5 28:41 -13 10
7. (7.) RHC Recklinghausen 7 2 0 5 35:42 -10 6
8. (8.) RSC Cronenberg 7 1 2 4 24:32 -8 5
9. (9.) RSpVgg Herten 9 0 0 9 17:77 -60 0

So geht’s weiter …

… am 4./5. Februar 2017 – 14. Spieltag                                       

SC Moskitos Wuppertal            –           RSC Darmstadt                                   Sa., 15.00 Uhr, Sporthalle Am Kothen
TuS Düsseldorf-Nord    –           RSpVgg Herten                                    Sa., 15.30 Uhr, Rollsporthalle Unterrath
RHC Recklinghausen    –           RSC Cronenberg                      Sa., 15.30 Uhr, Heinrich-Auge-Halle
SC Bison Calenberg     –           ERG Iserlohn                            So., 17.00 Uhr, Sporthalle Eldagsen

 

ARTICLE BY TIM GRAUMANN PRESS OFFICIAL DRIV